In Szene gesetzt

Anfang des Jahres schmeichelte uns das BM-Magazin mit einem Artikel in ihrem Onlinemagazin über unseren Damenladen. 

Besser hätten wir das Ganze auch nicht formulieren können!

"In Konstanz gibt es einen neuen Shop für trendige Streetwear. Die Materialien variieren von Acrylglas über Beton bis hin zu Metall und Stahl. Besondere Blickfänge sind die Verkaufstheke sowie die Sitzgelegenheiten aus dem Mineralstoff Kerrock. Individuell und puristisch - so kommt das Interieur von Jem Urbanwear in der Konstanzer Innenstadt daher.

Wer von der Neugasse durch die grau umrandete Sprossentür mit Glasfüllung den Laden betritt, begegnet einer Innenarchitektur, die auf hochwertige und moderne Materialien setzt. Bei Konzept und Planung des Interiordesigns ging es dem Designer Daniele Luciano Ferrazzano (Studio DLF) um die Verbindung von natürlichen Materialien. So entstand ein bewusstes Zusammenspiel von markanten Steinwänden, glatten Oberflächen und wettergegerbten Holzelementen. Das Ziel : den ursprünglichen Charakter von Gebäude, Räumen und Gängen zu bewahren und gleichzeitig moderne Akzente zu setzen.
Als Schriftzug in filigranem Weiß oder leuchtendem Rosa erscheint außen wie innen wiederholt das von der Shop-Inhaberin handgeschriebene Logo "Jem". Gleichzeitig schaffen warme Farben und geschmeidige Stoffe im Verkaufsraum und den Ankleiden eine feminine Atmosphäre, laden ein zum Verweilen und sich Zeit nehmen. Perfekt in Szene gesetzt werden die skandinavischen Markenartikel dank ebenso geradlinig gestalteter Regale und Schränke. Die Materialien variieren von Acrylglas über Beton bis hin zu Metall und Stahl. Besondere Blickfänge sind die Verkaufstheke sowie die Sitzgelegenheiten aus dem Mineralstoff Kerrock. Hergestellt und eingebaut von Kolpa Solutions, vereint dieser Mineralwerkstoff Design, Funktionalität und Flexibilität auf besondere Art und Weise. Er überzeugt durch fugenlose Verbindungstechnik und thermoplastische Verformbarkeit. Die glatt polierten Kerrock-Oberflächen spiegeln den puristischen Einrichtungsstil wider.
Abgerundet wird der Innenraum durch große Spiegel, ein zurückgenommenes Lichtkonzept, matt pulverbeschichtete Körbe und Rundrohre, die als Aufhänger für Kleidungsstücke auf Bügeln dienen. Alles in allem ein stilvoller Rahmen für trendige Streetwear."

zum Artikel