JEM Urbanwear

Das Konzept

Was darf in einer Stadt nie fehlen?

Genau - Individualität und Produkte mit Geschichte.

Dieses Konzept verfolgen wir auf einer Gesamtfläche von circa 180qm, die sich gleichmäßig zwischen Neugasse 29 und Neugasse 31, im Herzen von Konstanz, aufteilt.
Die Nummer 29 beherbergt all unsere Mädelsmarken. Eine Tür weiter dürfen die Jungs stöbern.

Das Ziel unserer Sortimentsauswahl ist das Abdecken aller Streetwearbereiche - so finden sich neben Marken, die stark von der Skaterszene geprägt sind, auch der minimalistisch, dänische Stil oder der amerikanische Denimklassiker.
Natürlich sind wir bei unseren Messebesuchen immer darauf fokussiert, die neuesten Trends aufzuspüren und bei uns in den Läden zu präsentieren. Ebenso wichtig ist uns aber auch, die sorgfältige Auswahl von Produkten, deren Philosphie uns überzeugt.


Und was uns sonst noch einzigartig macht? Nun ja, es ist wohl die GRLPWR in unserem Team, mit der wir Euch jeden Tag überraschen und inspirieren wollen.



Die Läden

JEM? Wofür könnte das stehen?
Ganz im Sinne der Initialen steht JEM stellvertretend für den Namen der Gründerin : Jemima.
Genauso individuell wie die Namensgebung ist auch das Interior, das eine klare Farb- und Formensprache hat. Für Jungs, sowie für Mädels.
Beide Läden sind vom Kreativbüro Studio DLF aus Stuttgart eingerichtet, die sich durch hochwertige Interiorprojekte im ganzen Land auszeichnen.



Das Studio

Neben unseren zwei Läden haben wir ein Studio im Herzen von Konstanz angemietet - es ist ein kleines, feines Räumchen in einer Altbau Wohnung. Hohe Decken, knarziger Boden und genug Platz für unser Equipment. Denn hier ist die Zentrale unseres Social Media Auftritts.
Kreativ kann man natürlich nicht alleine sein - deshalb werkeln auch die Jungs vom SLFT, dem Sneakerladen am Augustinerplatz, hier.